>

Facelifting - Lifting


In den USA sind Liftings schon lange vergleichbar mit einem Zahnarztbesuch, sie gehören zum normalen Leben dazu, ob alt ob jung jeder lässt was machen. Durch die Ansprüche der Menschheit nicht zu altern und jung zu bleiben, immer und überall attraktiv und jugendlich Auszusehen, hat sich im Bereich der Schönheitsoperationen ein großer Markt aufgetan der mittlerweile auch Deutschland erreicht hat. Vor einigen Jahren waren Schönheitsoperationen für viele Deutsche noch undenkbar, in der Bevölkerung ist das Altern aber schon lange out und nicht gewollt. Jung bleiben steht zugleich für erfolgreich und beliebt zu sein, Hürden werden leichter genommen und das Altern wird einfach von der Bevölkerung nicht mehr akzeptiert. So stehen Frauen und Männer unter dem stetigen Druck immer jugendlich auszusehen, taufrisch und Jahre jünger als sie wirklich sind. Faceliftings und Botox-Unterspritzungen sind der einfachste Weg dem Altern entgegen zu wirken, effektiver als Faltencremes und Beautybehandlungen, ein unkomplizierter und schneller Eingriff mit einem sehr guten Ergebnis. Sie müssen sich jedoch im Klaren sein das es ein Eingriff in Ihren Körper ist und das es zu Komplikationen kommen kann, die Nachbehandlungen oder im schlimmsten Fall auch Nachoperationen erfordern. Der Reiz eines jugendlichen, strahlenden Aussehens ist schon groß, wenn Sie schon lange unter den Falten leiden und es Ihre Lebensqualität negativ beeinflusst, Sie sich vielleicht schon nicht mehr vor die Tür trauen weil sie sich für ihr Aussehen schämen, ist ein Lifting die Richtige Wahl Ihnen die fehlende Lebensqualität wieder zu geben, Sie werden sich wie neu geboren fühlen. Seien Sie sich aber auch bewusst darüber, dass Ihr Umfeld nicht durchweg positiv mit der Nachricht über diesen Eingriff umgehen wird, es wird Neider geben die Ihnen das bessere Aussehen nicht gönnen. Treffen sie für sich die richtige Entscheidung und verfolgen Sie Ihr Ziel, wenn dies ein Facelifting ist dann lassen Sie es machen.

Facelifting Gesamt

Wichtige Fragen vorher?

Im Vorwege gibt es erstmal wichtige Fakten beim Patienten zu klären. Wo liegen die zu straffenden Falten, wie viele sind es und welchen Tiefengrad haben sie. Reicht ein leichter Eingriff, wie zum Beispiel das Unterspritzen der Falten oder sind an mehreren Gesichtspartien Falten zu straffen. Sollen gleichzeitig Korrekturmaßnahmen an beispielsweise den Augenbrauen oder Lippen vorgenommen werden. Sind Halspartien auch betroffen und sollen ebenfalls gestrafft werden. Welche Möglichkeiten hat der Patient sich nach der OP zu schonen und so den Heilungsprozess zu beschleunigen, eventuell durch eine Auszeit vom Job oder einen längeren Klinikaufenthalt. Sind die finanziellen Mittel ausreichend und erhält der Patient Unterstützung bei seinem Vorhaben durch die Familie oder Ehepartner. Bei Unfallopfern muss der Eingriff im Vorwege mit der Krankenkasse abgestimmt werden und die Übernahme der Kosten geklärt werden. Was passiert wenn der Patient mit dem Ergebnis der Operation nicht zufrieden ist, gibt es die Möglichkeit der Nachbehandlung oder –Operation. Eine Schönheitsoperation sollte vom Patienten wohlüberlegt sein und nicht übers Knie gebrochen werden, die Wahl der richtigen Klinik und des zu operierenden Chirurgen ist ausschlaggebend und erhöht die wahrscheinlich eines guten OP-Resultats. Eine ausführliche Recherche im Vorwege ist daher ratsam, lassen Sie sich telefonisch oder in einem Erstgespräch bei verschiedenen Kliniken beraten und klären Sie den Kostenfaktor. Da es um Ihr Aussehen geht, ist der Preis für die Behandlung erstmal zweitrangig und es ist sogar dringend von OP-Preisschnäppchen abzuraten. Greifen Sie auf renommierte, fachlich hochwertige Kliniken mit einem guten Ruf zurück, der Eingriff scheint zwar einfach zu sein, doch bei fehlender Erfahrung des Chirurgen kann auch einiges schiefgehen und nichts ist wohl schlimmer als nach einer Operation aufzuwachen, in den Spiegel zu blicken und über das Ergebnis schockiert zu sein. Weitere Kosten für Korrekturmaßnahmen werden auf Sie zukommen und Ihre Lebensqualität wird von einem schlechten Ergebnis erstmal negativ beeinflusst.

Wahl des Faceliftings

Im Facelifting und Lifting Bereich gibt es eine Vielzahl von Methoden und Eingriffen. Der leichteste Eingriff ist das unterspritzen mit Botox und anderen Füllstoffen, kleine Falten an Stirn und Mundpartie werden durch das unterspritzen von innen Aufgefüllt und verschwinden so augenscheinlich. Nach der Behandlung sind diese Gesichtspartien erstmal angeschwollen und Sie sollten zirka eine Woche einplanen bis die Schwellungen abgeklungen sind und Sie wieder ohne lästige Fragen in die Öffentlichkeit gehen können. Für viele Prominente und wohlhabende Personen ist das Botoxspritzen gleichzusetzen mit dem bleachen beim Zahnarzt, um einen gleichbleibenden Effekt zu erzielen muss diese Behandlung allerdings spätestens halbjährlich wiederholt werden. Der Eingriff dauert nur ein paar Minuten und ist für den Patienten nicht zeitaufwendig Auch wenn es ein einfacher Eingriff ist, sollte der spritzende Arzt sein Handwerk gut beherrschen, denn ein Zuviel oder Zuwenig an Botox kann zu unerwünschten Ergebnissen führen. Eine dauerhaft aufgeblasene Gesichtspartie, keine Gesichtsmimik mehr, ein Maskengesicht oder die Falten sind nach wie vor da oder vielleicht nur leicht aber nicht zufriedenstellend entfernt. Bei den operativen Eingriffen, meist empfohlen bei tiefen Falten, wird zwischen einem Full-Facelift und dem SMAS Facelift. Das SMAS Facelift wird seit ca. zwanzig Jahren angewandt und wird am häufigsten empfohlen. Für den Chirurgen ist es ein anspruchsvoller Eingriff, denn es wird nicht nur die Gesichtshaut gespannt, sondern auch die Gesichtsmuskeln in ihre ursprüngliche Form gebracht. Die Ergebnisse sind hervorragend, kein Maskeneffekt und eine gut erhaltende Gesichtsmimik. Oft wird zu dieser Operation auch eine Tiefenreinigung der Haut empfohlen, dadurch wird das spätere Ergebnis noch verstärkt und Sie werden die einzelnen Poren der Haut wieder ganz neu wahrnehmen, sich frisch und verjüngt fühlen. Bei einem Full-Facelift werden Alterserscheinungen der Augenpartien behandelt, wie Tränensäcke, herunterfallende Augenbrauen und unförmige Lippenpartien. Außerdem werden Falten im Halsbereich und Stirnbereich behoben. Wichtig ist der Umgang des Chirurgen mit den Narben, diese sollten verdeckt im Haar oder hinterm Ohr liegen. Der Patient muss einen längeren Heilungsprozess mit Kontrolluntersuchungen einplanen. Ein Full-Facelifting hält ungefähr zehn Jahre, gute und erfahrene Chirurgen achten darauf das Ihre Gesichtsmimik erhalten bleibt, so das nicht jeder aus Ihrem Bekanntenkreis sofort diesen Eingriff erkennt und Sie unangenehme Fragen über sich ergehen lassen müssen.


Wahl des Chirurgen

Leider gibt es viele schwarze Schafe auf dem Markt, daher empfiehlt sich eine intensive Recherche um die richtige Klinik zu finden. Oft helfen auch Erfahrungsberichte anderer Patienten die interessierte bequem im Internet finden. Eine seriöse Schönheitsklinik wird mit Ihnen im Vorwege erstmal ein ausführliches Gespräch führen, Sie nach Ihren Wünschen beraten, Ihnen aber auch Risiken dieses Eingriffs erläutern. Sie bekommen einen fachmännischen Rat, in welcher Form ihre Problempartien im Gesicht beseitigt werden. Außerdem werden Sie auch nach Erkrankungen und Allergien befragt um einem negativen Ausgang des Eingriffs vorzubeugen. Beim Erstgespräch lernen Sie in guten Kliniken auch direkt den zu operierenden Chirurgen kennen, dieser sollte intensiv auf Ihre Wünsche eingehen, Ihnen aber auch ehrlich mitteilen wenn er zu bestimmte Eingriffen nicht raten würde weil die späteren Ergebnisse nicht überzeugend sein werden oder eventuell zu hohe Risiken bestehen. Es sollte im Erstgespräch eine Vertrauensbasis zwischen Ihnen und dem Chirurgen geschaffen werden, Sie legen Ihr Aussehen in seine Hände. Viele Kliniken bieten nach der Operation einen weiteren Aufenthalt an, um den Heilungsprozess optimal zu betreuen und sofort gegenlenken zu können wenn es zu negativen Verläufen kommt. Auch wenn es im Gegensatz zu vielen anderen Operationen ein leichter Eingriff ist, werden Sie nach der OP Zeit brauchen sich davon zu erholen und zu regenerieren. Ein direkter Aufenthalt nach der OP Zuhause, ist oft mit Stress verbunden weil der Patient oft nicht die Ruhe findet dem Körper die Zeit zu lassen den Eingriff zu verarbeiten.

Facelifting Detail

Heilungsprozess und Dauerhaftigkeit

Je nach allgemeinzustand des Patienten kann der Heilungsprozess unterschiedlich verlaufen. Die meisten Patienten verkraften den Eingriff sehr gut und fühlen sich nach einer Erholungsphase von einer Woche wieder fit. Gerade ältere Patienten benötigen aber eine längere Regenerationsphase und sollten während dieser Zeit von der behandelnden Klinik weiter betreut werden. Für diese Patienten empfiehlt sich ein längerer Aufenthalt in der Klinik, dort sind sie in fachkundigen Händen und bei Komplikationen kann jederzeit eingegriffen werden. Die Dauerhaftigkeit des Eingriffs hängt stark vom Patienten selber und der Hautbeschaffenheit ab. Botoxbehandlungen und andere Unterspritzungen müssen ca. zwei Mal im Jahr aufgefrischt werden um einen gleichbleibend guten Effekt zu behalten. Da für diesen Eingriff keine Operation notwendig ist, müssen vom Patienten auch keine längeren Fehlzeiten im Job eingeplant werden und der Körper ist nach zwei Tagen regeneriert. Bei Full-Faceliftings hält das Ergebnis bis zu zehn Jahre, im Laufe der Jahre lässt der Effekt der Operation langsam nach und die Falten kommen langsam wieder durch.

Kostenfaktor

Wenn es um das eigene Aussehen geht, sollte der Patient die Höhe der Kosten als zweitrangig betrachten. Die Wahl eines preisgünstigen Schöhnheitsschirurgen kann im schlimmsten Fall zu einer drastischen Verschlechterung Ihrer Lebensqualität führen und oft muss durch einen teuren Chirurgen nachoperiert werden. Planen Sie genug finanzielle Mittel für den Eingriff ein, auch für den Fall das es zu einer Nachoperation kommt. Fallen Sie nicht auf Schnäppchenangebote herein, sondern suchen Sie sich den Chirurgen und die behandelnde Klinik nach dem eigenen Gefühl und den Erfahrungen anderer Patienten aus. Sie haben nur ein Aussehen, das durch einen falschen und schlecht durchgeführten Eingriff entstellt sein kann, deshalb vertrauen Sie nur renommierten Kliniken. Eine reine Botoxbehandlung ist abhängig von den behandelten Gesichtspartien, so liegt eine Unterspritzung der Stirnfalten bei ungefähr 250.-€, oder der Lippenfalten bei 200.-€. Besondere Botoxbehandlungen wie zum Beispiel eine Lippenunterspritzung kostet ungefähr 350.-€. Alle Behandlungspreise sind abhängig von der verwendeten Botoxmenge. Bei Fall-Faceliftings oder SDP-Lift lässt sich kein genauer Preis bestimmen, je nach Behandlung und späteren Klinikaufenthalt müssen finanziell zwischen 5000.-€ und 10000.-€ eingeplant werden.


Trend aus den USA

Profitieren Sie von bestmöglichen neuen Technologien im Bereich der Schönheitschirurgie, die plastische Chirurgie ist in Deutschland im Vormarsch. Stetig findet in dem Bereich eine Weiterentwicklung statt. Deutschland hat schon heute sehr renommierte Chirurgen, die bereits über Deutsche Grenzen hinaus bekannt sind. Schöhnheitsbehandlungen sind in Deutschland in den nächsten Jahren im Kommen, dass Aussehen wird in der heutigen Gesellschaft immer wichtiger. Viele Faktoren hängen vom Aussehen ab, wie zum Beispiel der berufliche Erfolg. In einigen Jahren wird es völlig normal sein zum Chirurgen zu gehen. In der heutigen schnelllebigen Zeit möchten viele Menschen nicht mehr an ihrer Figur und ihrem Aussehen arbeiten, leichter ist es das Fett einfach absaugen zu lassen ohne dafür Sport zu treiben oder eine Diät zu halten. Mit dem alt werden haben gerade Frauen so ihre Probleme, während bei Männern Falten oft für ein gut gelebtes Leben und reife stehen wird es bei Frauen oft nicht so gesehen. Ein jugendliches, frisches Aussehen wird für Frauen immer wichtiger, gerade Frauen ab dem Mittleren Alter wirken durch einstehende Falten und Krähenfüße oft angespannt und abgespannt. Die Entwicklung der Schöhnheitschirogie ist wohl auch darauf zurückzuführen, dass heutzutage gerade ältere Frauen von ihren Partnern durch jüngere ausgetauscht werden. Die Frau von heute steht unter ständigem Druck für ihren Partner gut auszusehen und für Männer ist die Optik äußerst wichtig. Schöhnheitsoperationen sind eine gute Möglichkeit den Frauen diesen Druck zu nehmen, nach einem Faltenlifting blüht die behandelte Frau oft auf und fühlt sich auch um Lebensqualität bereichert. Es tritt der Effekt des Wohlfühlens in der eigenen Haut ein.